Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie

Im Herzen von Augsburg in der stadtklinik im diako, steht Ihnen für eine Operation an der Schilddrüse oder Nebenschilddrüse die Fachabteilung unter der Leitung von Dr. med. Fritz Lindemann zur Verfügung.

Die Schilddrüse (lat. Glandula thyreoidea) ist eine Hormondrüse. Sie befindet sich am Hals unterhalb des Schildknorpels vor der Luftröhre und hat die Form eines Schmetterlings. Die Hauptfunktion der Schilddrüse besteht in der Jodspeicherung und Bildung der jodhaltigen Schilddrüsenhormone Thyroxin und Triiodthyronin sowie des Peptidhormons Calcitonin. Die jodhaltigen Schilddrüsenhormone spielen eine wichtige Rolle für den Energiestoffwechsel, das Wachstum einzelner Zellen sowie des Gesamtorganismus. Das Calcitonin reguliert den Calcium- und Phosphathaushalt im Zusammenspiel mit den Nebenschilddrüsen.

Erkrankungen der Schilddrüse

Oft ist die Schilddrüse Ausgangspunkt für zahlreiche Erkrankungen, die unter anderem zu Störungen des  Hormonstoffwechsels führen und eine Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse (Hypothyreose bzw. Hyperthyreose) hervorrufen können. Die Ursachen und die Erscheinungsfolgen von Erkrankungen der Schilddrüse sind äußerst vielfältig. Je nach Häufigkeit lassen sich tumorartige Krankheiten (Struma/Kropf und Schilddrüsenautonomie), Entzündungen, gut- und bösartige Neubildungen und Störungen der Organentwicklung unterscheiden. Schilddrüsenerkrankungen führen in der Regel zu Störungen des Hormonstoffwechsels.
Solche Funktionsstörungen werden dann, je nach Wirkung der Schilddrüsenhormone auf den menschlichen Körper, als Überfunktion (Hyperthyreose) oder Unterfunktion (Hypothyreose) der Schilddrüse bezeichnet.

Die häufigsten Ursachen, die eine Operation der Schilddrüse notwendig machen, sind:

  • mechanische Gründe, wie Druck auf die Luftröhre, Wachstum hinter das Brustbein
  • funktionelle Gründe, wie drohende oder bestehende Überfunktion
  • und die Möglichkeit einer bösartigen Entartung

Unser Team wird sich mit größter Sorgfalt bei der Behandlung Ihrer Beschwerden um Sie kümmern.

Unsere Indikationssprechstunde

In unserer Indikationssprechstunde klären wir, ob ein Schilddrüseneingriff erforderlich ist, wie dringlich eine Operation durchzuführen ist und ob es Therapiealternativen gibt. Dazu benötigen wir die relevanten Vorbefunde. Die von uns durchgeführte präoperative Schilddrüsensonographie dient sowohl der Planung des Operationsausmaßes als auch der Beurteilung von Knoten. Eine erforderliche Operation wird detailliert erklärt und ein Aufklärungsgespräch durchgeführt.

Kontakt:

Tel.:  0821/3160 - 8180
Fax.: 0821/3160 - 8189