Isabella Ochotta

Diabetesberaterin DDG
0821/3160 - 8615
0821/3160 - 8614

Diabetologie

Etwa sechs bis acht Millionen Menschen in Deutschland haben Diabetes. Immer jüngere Patienten leiden am Typ 2, der als typische Zivilisationskrankheit bezeichnet werden kann. Um Folgeerkrankungen zu vermeiden, ist eine frühzeitige Behandlung bei allen Diabetes-Formen sehr wichtig. Wer das Richtige tut, kann auch mit dieser Erkrankung ohne allzu große Beeinträchtigung leben.

Im diabetischen Behandlungs- und Schulungszentrum arbeiten alle Beteiligten interdisziplinär zusammen. Zum Beispiel der Diabetologe mit dem Gefäßchirurgen oder aber auch mit den Kardiologen oder anderen Fachabteilungen.

Diabetesberatung

Das Diabetesberatungsteam mit langjähriger Erfahrung führt zertifizierte und strukturierte Gruppen- und Einzelschulungen nach den Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) durch. Hierzu gehören:
  • Ernährungsberatung
  • Insulinpumpen-Einstellung
  • Schwangerenbetreuung und -beratung
  • Hypoglykämie-Wahrnehmungstraining
  • Hypertonieschulung
  • Programm zur Gewichtsreduktion
  • Sportsimulation
  • 72 Stunden Glukose-Blutzuckermessung

Diabetesbetreuung auf den Pflegestationen

Auf den Pflegestationen gibt es Pflegekräfte mit der Zusatzbezeichnung „Diabetesversierte Pflegekraft“ zur Betreuung unserer Patienten mit der Diagnose Diabetes mellitus.

Dr. med. Michael Dietlein

Facharzt
0821 431188