Moderne Klinik mit Tradition.

Das diako ist eine Belegklinik mit den Hauptabteilungen Innere Medizin/Akutgeriatrie und Anästhesie. In der stadtklinik im diako sind über 50 Fachärzte der Fachrichtungen Innere Medizin, Chirurgie, Urologie, Frauenheilkunde, Anästhesie und Geriatrie tätig.

Die belegärztlich geprägte Klinikstruktur zeichnet sich durch eine hohe Spezialisierung aus. Gleichzeitig ist die Behandlung komplexer Krankheitsbilder durch die unkomplizierte kollegiale Einbeziehung der Ärzte anderer Fachrichtungen sichergestellt.

In unserem Haus werden die Patientinnen und Patienten von Beginn bis zum Ende Ihrer Behandlung vom Facharzt Ihres Vertrauens begleitet. Für die stationäre und ambulante Versorgung der rund 9000 Patienten pro Jahr stehen 135 Planbetten zur Verfügung.

Die Klinik verfügt über eine apparative Ausstattung auf modernstem technischen Stand. Höchstmögliche Sicherheit in Medizin und Pflege ist für uns selbstverständlich.

Wir orientieren uns an christlichen Werten, so wie unsere Diakonissen dies seit über 160 Jahren vorleben. Sie haben Verantwortung für das Wohl der ihnen anvertrauten Menschen übernommen und das tun wir bis heute – aus Liebe zu den Menschen.

Unsere Bereiche im Überblick

Nachrichten

Neue C-Bogen für den OP

Neue C-Bogen für den OP

Vor kurzem wurden zwei C-Bogen, u. a. für den Einsatz bei interventionellen Eingriffen an peripheren Gefäßen, angeschafft. Die Geräte ersetzen die in die Jahre gekommenen Modelle und sind u. a. mit 31 cm-Flachdetektoren ausgestattet. Im Vergleich zu den alten Modellen werden Patienten einer geringeren Strahlendosis ausgesetzt – trotz einer deutlich höheren Bildauflösung und sinkenden Energiekosten. Zudem sind die neuen C-Bogen anwenderfreundlicher und mit der digitalen Patientenakte vernetzbar.

mehr lesen
1.000ste Schilddrüsen-OP am diako

1.000ste Schilddrüsen-OP am diako

Nach nur dreieinhalb Jahren konnte am diako die 1.000. Schilddrüsen-Operation durchgeführt werden. Die Abteilung für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie ging 2018 an den Start und besteht aus dem Chefarzt Dr. Fritz Lindemann und seinen ärztlichen Kolleginnen Anja von Pentz und Anita Urban – und die Nachfrage hält unvermindert an. Derzeit werden OP-Termine ab Oktober dieses Jahres vergeben, ein Vertrauensbeweis der Patientinnen und Patienten, der uns stolz macht.

mehr lesen
Nach mehrmonatiger Pause bietet das diako wieder geriatrische Frührehabilitation an

Nach mehrmonatiger Pause bietet das diako wieder geriatrische Frührehabilitation an

Aufgrund der corona-bedingten Kontaktbeschränkungen mussten die geriatrischen Komplexbehandlungen, die u.a. durch einen mindestens 14-tägigen stationären Aufenthalt und tägliche medizinische und/oder therapeutische Untersuchungen bzw. Behandlungen gekennzeichnet sind, vorübergehend ausgesetzt werden. Seit März d. J. gestattet es die aktuelle Situation im diako, diese Leistung wieder anbieten zu können. In aller Regel handelt es sich um chronisch kranke Menschen ab ca. 65 Jahren, bei denen sich der Gesundheitszustand aufgrund eines Akutereignisses deutlich verschlechtert hat.

mehr lesen