Erfolgreiche Absolventinnen

Fachweiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie mit vorbildlichem Engagement abgeschlossen. Herr Dürr überreichte die Weiterbildungszertifikate und dankte im Namen der Klinikleitung für die herausragenden Leistungen.

Erfolgreiche Absolventinnen

Kristina Crnoja und Svetlana Fedotov haben die zweijährige Fachweiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie am Klinikum Augsburg mit vorbildlichem Engagement abgeschlossen. 720 Stunden theoretischen Unterricht sowie 1800 Stunden praktische Ausbildung, davon über 1000 Stunden im externen Einsatz im Klinikum Augsburg, musste jede Weiterbildungsteilnehmerin nachweisen, um zur Prüfung zugelassen zu werden. Bevor sie das ersehnte Weiterbildungszeugnis bekamen, mussten die Beiden im Rahmen einer sehr anspruchsvollen und komplexen dreigliedrigen Abschlussprüfung ihre Kompetenzen und Fähigkeiten unter Beweis stellen.