OP

In unserer hochmodernen Operationsabteilung arbeiten unterschiedliche Berufsgruppen. Fachkrankenpfleger/-schwestern für den Operationsdienst, Operationstechnische Assistenten/innen und Gesundheits- und Krankenpfleger/ -schwestern leisten einen erheblichen Beitrag zur Sicherheit des Patienten und verstehen sich als gleichwertiges Mitglied eines multi-disziplinären Teams das in Gemeinschaftsleistung der verschiedenen Gesundheitsberufe eine exzellente Versorgung nach dem Stand der Wissenschaft anbietet.

Unsere Aufgaben

Die Kollegen/innen des Funktionsdienstes OP sind in allen operativen Fachrichtungen der OP-Abteilung als unsterile und sterile Mitarbeiter eingesetzt. Sie garantieren hier durch zeitnahe und standardisierte Vor- und Nachbereitung der Operationseinheiten die Einsatzfähigkeit aller Geräte, Instrumente und Materialien rund um die Uhr.

Als instrumentierende Pflegekraft assistieren Sie bei operativen Eingriffen. Eng abgestimmt mit dem Operateur, immer einen Schritt voraus, hygienische Aspekte beachtend, tragen Sie zu einem bestmöglichen Behandlungserfolg bei.

Daneben kommt der unsterilen Pflegekraft, dem sogenannten „Springer“ eine besondere Rolle zu. Er/Sie ergänzt vor, während und nach dem operativen Eingriff das gesamte OP-Team. Zusammen mit allen Beteiligten sorgt er/sie für eine sichere Lagerung und Entlagerung der Patienten. Die zeitnahe Versorgung des OP-Teams mit Materialien, das Anreichen von Sterilgütern, die Versorgung von Geweben zu Untersuchung und die lückenlose Dokumentation sind nur ein kleiner Einblick in das große Tätigkeitsfeld.

Sicherheit unserer Patienten

Auch in dieser Funktion steht Überwachung und Einhaltung aller hygienischen Vorschriften im Vordergrund der Tätigkeit ohne die besondere Gesundheits- und Lebenssituation unserer Patienten außer Acht zu lassen. Mit dieser Aufgabenvielfalt übernimmt der Mitarbeitende einen fundamentalen Teil des Saalmanagements und ist eine weitere wichtige tragende Säule in der operativen Patientenversorgung.