Aktuelles

Hauptabteilung für Interdisziplinäre Medizin am diako

Hauptabteilung für Interdisziplinäre Medizin am diako

Die bisherige Hauptabteilung Innere Medizin/Akutgeriatrie wird umorganisiert in die Hauptabteilung für Interdisziplinäre Medizin mit den Schwerpunkten allgemeine Innere Medizin, Altersmedizin, Hämato-Onkologie, Palliativmedizin und neurologische Erkrankungen.
Geleitet wird die Abteilung von Dr. Tilman Becker, dem insbesondere die Oberärztin Kiriaki Panagiotidou, die Oberärzte Dr. Thomas Nagel und Dr. Gerhard Fuderer sowie weitere Stations- und Assistenzärztinnen und -ärzte zur Seite stehen.

mehr lesen
Ukraine-Hilfe – das diako übergibt Medizinprodukte an den Ukrainischen Verein Augsburg e. V.

Ukraine-Hilfe – das diako übergibt Medizinprodukte an den Ukrainischen Verein Augsburg e. V.

In enger Abstimmung mit dem Ukrainischen Verein Augsburg hat das diako Medikamente, medizinisches Material und Medizintechnik, insbesondere für den Einsatz im OP und im Intensivbereich, abgegeben. Angefangen von einer Palette Infusionslösungen bis hin zu Überwachungsmonitoren, Ultraschall-Diagnosegeräten und einem Narkosegerät incl. Zubehör. Hierbei handelt es sich um voll funktionsfähige gebrauchte Geräte, die durch eine vorgezogene Neubeschaffung ersetzt wurden bzw. die als Ersatzgeräte im Bestand waren.

mehr lesen
Endoprothetik am diako

Endoprothetik am diako

Seitdem im Bayerischen Krankenhausplan die Unterscheidung (Unfall)chirurgie und Orthopädie aufgehoben wurde, ist es möglich, im diako elektive orthopädische Operationen durchzuführen. Es muss also keine akute Fraktur vorliegen, um z. B. eine Hüft-Tep (Totalendoprothese) einbauen zu dürfen, es genügt das Vorliegen massiver und einschränkender Verschleißerscheinungen am Hüftgelenk sowie keine Besserungsmöglichkeit durch weniger invasive Maßnahmen.
Um die Endoprothetik am diako einführen zu können,

mehr lesen